Passionsoratorium

Beginnt am 19 April 2019 18:00

Passions-Oratorium op. 45 von Felix Woyrsch

Mitwirkende:
• Lea Bublitz (Sopran)
• Annette Gutjahr (Alt)
• Daniel Schliewa (Tenor)
• Ang Li (Bass)
• Sebastian Naglatzki (Bassbariton - Jesus)
• Chor St. Johannis Altona
• HansePhilharmonie Hamburg
• Mike Steurenthaler (Dirigent)

Zum Werk:
Felix Woyrsch, ein von Johannes Brahms wertgeschätzter Komponist, war nicht nur 36 Jahre Organist in Altona, sondern auch Chordirigent, Leiter der Altonaer Singakademie sowie Leiter der städtischen Volks- und Sinfoniekonzerte zu Altona. Sein zu Unrecht in Vergessenheit geratenes Passionsoratorium feierte zu seiner Zeit (Uraufführung 1899) große Erfolge und erklang in vielen Euopäischen Städten und sogar in den USA.
Zum 75. Todestag von Felix Woyrsch, 120 Jahre nach der Uraufführung des Werkes, bringt Mike Steurenthaler dieses großartige, spätromantische Werk mit dem Chor St. Johannis Altona und der HansePhilharmonie Hamburg und wunderbaren Solistinnen und Solisten an der alten Wirkstätte des Komponisten (Kulturlirche St. Johannis Altona) zum klingen.
Veranstaltungsort:
Kulturkicrhe - St. Johannis Altona
Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg

Tickets:
15€ - 28€, erm. 10€ - 23€ an allen bekannten VVK-Stellen , online : kulturkirche.de / chor-stjohannisaltona.de
Vorbestellungen: 040- 434334

Login